[Rezension] Wäre ich du, würde ich mich lieben

„Wäre ich du, würde ich mich lieben“ – das strotzt nach Selbstbewusstsein, oder? Auf jeden Fall ist der Titel eines herrlich komischen Buches, das jeder zu dieser beängstigen Zeit des Corona-Virus gebrauchen kann. Titel: Wäre ich du, würde ich mich lieben Autor: Horst Evers ISBN: 978-3-499-26726-0 Preis: 10,00€ (Taschenbuch) Verlag: rowohlt Das Genre heißt so […]

Weiterlesen

[Rezension] So schöne Lügen

Die schöne Welt der sozialen Medien, voller perfekter Menschen mit perfekten Leben. Klingt verlockend, nicht wahr? Nicht nur die Fotos können perfekt wirken, sondern auch bestimmte Lebensstile, denen manche verzweifelt nacheifern. So auch Louise, die in New York ein neues Leben beginnen wollte. Doch statt eine berühmte Schriftstellerin zu sein, schlägt sie sich mit schlecht […]

Weiterlesen

Vatertag – die Corona-Version. Einfach mal Danke sagen

Mein Papa ist ein intelligenter, harmonieliebender und so gütiger Mann – ich kann manchmal gar nicht fassen, welches Glück ich habe. Er hat mir so viel ermöglicht und so oft sich selbst hintenangestellt. Ob dies langfristig gut für ihn ist, sei mal dahin gestellt. Aber ich respektiere, ja verehre meinen Papa fast. Er macht nicht […]

Weiterlesen

[Rezension] Das Bücherhaus. Eine philosophische Liebesgeschichte

Die Philosophie wird von vielen als sperrig empfunden. Umständlich formuliert, teils etwas träumerisch. Doch genau darum geht es. Das Leben ist nicht schlicht und eindimensional. Es ist vielschichtig und bedarf vieler Worte. Es ist auch nicht rein rational, sondern getrieben von Emotionen und Empfindungen. Diese Gefühle erfährt man auch in dem Buch „Das Bücherhaus“. Es […]

Weiterlesen

Make-up. Schminken zum Besserfühlen?

Ich weiß noch, wie stolz ich als kleines Mädchen war, mal die Wimperntusche meiner Schwester oder Mama zu benutzen. Und Hilfe! Das war vielleicht schwierig! Mittlerweile kann ich darüber nur schmunzeln. Ein Lidstrich, das richtige Auftragen eines Lippenstifts und Mascara benutzen ist bei mir so intuitiv wie Auto fahren. Geschminkt habe ich mich schon immer […]

Weiterlesen

[Rezension] Die Insel der Leuchttürme

Eine wunderschöne Insel lockt: Formentera. Dieses Buch lädt dazu ein, die Geschichte einer Familie zu entdecken, die bereits 1700 auf der Insel neben Ibiza gelebt hatte. Was zunächst nach einem historischen Roman klingt, ist jedoch vorrangig eine Liebesgeschichte – die schrecklich traurig beginnt. Charlotte hat ihren Mann James erst vor kurzem an Krebs verloren und […]

Weiterlesen

Muttertag – die Corona-Version. Einfach mal Danke sagen

Wer es trotz zahlreicher Werbungen zu Pralinen und anderen Geschenken noch nicht gemerkt hat, nun erneut: nächste Woche Sonntag ist Muttertag! Jedes Jahr aufs Neue überlege ich, was für diesen Tag ein passendes Thema wäre. Geschenkideen? Da habe ich bereits letztes Jahr einen Beitrag geschrieben – übrigens auch mit Infos darüber, wie dieser Tag entstanden […]

Weiterlesen

[Rezension] Die Parfümerie der Liebe

Es heißt nicht umsonst „Ich kann diesen Menschen nicht riechen“. Der Geruch ist ein wichtiges Merkmal eines jeden Menschen und jeder hat einen ganz eigenen, individuellen. Selbst wenn zwei Menschen das gleiche Parfüm benutzen, riecht es an ihnen unterschiedlich. Die Haut geht regelrecht eine Symbiose mit den Düften des Parfüms ein. So kann das Parfüm […]

Weiterlesen

Einfach mal mies drauf – Wieso wir nicht immer die beste Laune haben müssen

Ich habe mich letztens erwischt, dass ich mich über mich selbst geärgert habe. Nicht weil ich irgendetwas Dummes getan hätte, oder etwas vergessen hätte. Nein. Schlichtweg weil es mir nicht gut ging. Um es konkret zu sagen: ich war einfach mal mies drauf. Ich würde mal kühn behaupten, dass jeder, wirklich jeder, mal schlecht gelaunt […]

Weiterlesen

[Rezension] Unverblümt im Sommerwind

„Lügen haben kurze Beine“ – ein Sprichwort, das wohl in vielen Lebenslagen zutrifft. Für Judith jedoch nicht. Sie kommt erst gar nicht in prekäre Situationen, in denen kleinere oder größere Lügen aufgedeckt werden könnten. Denn: Judith kann nicht lügen. Nicht einmal die kleinste Notlüge. Klingt zunächst nach einem sehr ehrlichen Menschen, doch für Judith ist […]

Weiterlesen