[Rezension] Das Weingut. In stürmischen Zeiten (Band 1)

Eine Reise in eine andere Zeit, in der Regeln gelten, die für uns heutzutage undenkbar wären. Eine Zeit, in der Konventionen und die Meinungen anderer viel gelten. Eine Zeit, in der Krieg herrscht und schlagartig das Leben auf den Kopf stellt. Es ist die Zeit, in der Irene lebt. Ihr bisheriges Leben war hart, da […]

Weiterlesen

[Rezension] DIE ZEIT Verbrechen (das Buch zum Podcast)

True Crime Podcasts sind mittlerweile kein Nischenprodukt mehr, sondern werden von vielen regelrecht gefeiert. Gerade wenn es um deutschsprachige Podcasts geht, die sich mit deutschen Kriminalfällen beschäftigen, fällt ein Name immer wieder: Der „DIE ZEIT Verbrechen“-Podcast. Sabine Rückert, langjährige Gerichtsreporterin und stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT, offenbart in diesem Podcast gemeinsam mit ZEIT-Wissen-Ressortleiter Andreas Sentker die […]

Weiterlesen

[Rezension] Palais Heiligendamm. Ein neuer Anfang

Eine frische Brise vom Meer, die salzige Luft, der Strand – kein Wunder, dass Heiligendamm ein beliebtes Urlaubsziel ist. Die Hoteliersfamilie Kuhlmann weiß von der einmaligen Lage Heiligendamms und versucht ebenfalls ihr Glück mit einem Hotel im nahen Ort „Doberan“. Titel: Palais Heiligendamm. Ein neuer Anfang Autorin: Michaela Grünig Verlag: Lübbe Preis: 14,90 € (Paperback) […]

Weiterlesen

[Rezension] Peggy Guggenheim und der Traum vom Glück

Kunst kann verstören, oder auch verzaubern. Sie kann polarisierend sein, oder auch Menschen zusammenführen. Für Peggy Guggenheim zählt am Ende jedoch nur eins: Kunst ist wahre Leidenschaft. Im Roman „Peggy Guggenheim und der Traum von Glück“ geht es um genau diese Leidenschaft einer beeindruckenden Persönlichkeit, die einen regelrechten Schatz hinterlassen hat: die Guggenheim-Museen.

Weiterlesen

[Rezension + Interview] Wilder Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald feiert Geburtstag – seit 50 Jahren besteht er und lässt die Natur wieder in den Vordergrund rücken. Alexandra von Poschinger hat in Ihrem umfassenden Werk „Wilder Wald“ aber nicht nur eine Hommage an den Nationalpark geschrieben, sondern sie stellt interessante Persönlichkeiten vor, hebt die internationale Forschung vor und schafft ein Komplettbild dieses faszinierenden Stücks Natur. Die Rezension und auch ein Interview mit der Autorin nun auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Der unsichtbare Garten

Wie wäre es, wenn du von einem Tag auf den anderen in völliger Dunkelheit leben musst? Karine Lambert thematisiert die Erblindung eines erwachsenen Mannes in ihrem emotional bewegenden Roman „Der unsichtbare Garten“. Die Rezension jetzt auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Die Bäckerei der Wunder

Die Bäckerei der Wunder ist der Roman, bei dem man in die Geschichte der Bäckerei Escribà hineintauchen kann. Die Rezension dazu nun auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen