Das Kind bewahren. Wieso „erwachsen“ langweilig ist

Einfach mal laut drauf loslachen. Einfach mal herumtanzen und sich freuen. Einfach mal weinen, wenn man traurig ist. Einfach mal Herumalbern, wenn einem danach ist. Kind zu sein, scheint so einfach – und ist es meist auch. Dagegen kommt das „Erwachsenenleben“ nicht so leicht ran. Aber wer sagt, dass wir nicht einen Teil des Lebens […]

Weiterlesen

[Rezension] Tagebuch einer furchtbar langweiligen Ehefrau

Wie ist es, wenn sich von einen Tag auf den anderen dein Leben komplett auf den Kopf stellt? Wenn all das, worauf du dich verlassen hast, all das, was du geplant hattest, sich plötzlich in Luft auflöst? Ja. Es ist verdammt schwierig. Und so ergeht es der 48-jährigen Diane. Nach vielen Ehejahren, verlässt sie ihr […]

Weiterlesen

Bergluft. Wieso Wandern so gut tut

Die Luft kühlt langsam ab, die Hitze weicht endlich von uns. Die Zeit des Wanderns beginnt! Nicht jeder mag es, doch es kann so unglaublich guttun. Gerade in den Bergen. Man muss nicht einmal Bergsteigen und sich Zentimeter für Zentimeter den Berg hinaufquälen. Es reicht bereits aus, sich im Umfeld der Berge aufzuhalten und dort […]

Weiterlesen

[Rezension] Kalligrafie und Lettering

Es wird wieder Zeit für etwas Handlettering! Heute möchte ich euch ein weiteres hilfreiches Buch vorstellen. In sozialen Netzwerken ist Handlettering sehr weit verbreitet und diese Posts können als hervorragende Vorlage oder auch Inspirationsquelle dienen. Doch manchmal wollen manche Buchstaben einfach nicht so gelingen, wie auf dem Bild zu erkennen. Hier können Übungsbücher gut helfen. […]

Weiterlesen

Das Rascheln des Laubes

Du atmest tief ein. Die klare, leicht kühle Luft strömt durch deine Lunge. Du spürst die sanfte Kälte auch in deinem Gesicht, während du durch den Morgennebel auf dies sich langsam verfärbenden Bäume blickst. Es ist noch ganz still, als würde die Welt sich langsam aber sich immer mehr entspannen. Als wäre der Trubel des […]

Weiterlesen

[Rezension] Zweimal im Leben (Hörbuch)

Liebesgeschichten sind nicht immer so rosig, wie sie in so vielen Büchern und Filmen dargestellt werden. Natürlich fördert die verzerrte Darstellung auch eine verzerrte Wahrnehmung der Realität. Dennoch ist es für mich eine schöne Form des „Fliehens“ aus dem Alltag. Einfach mal alles gut sein lassen, alles gut enden lassen. „Zweimal im Leben“ springt auf […]

Weiterlesen

Master. Weiterstudieren oder nicht?

Welche Ausbildung, welches Studium? Und was ist nach dem ersten Abschluss? Weitermachen? Die Berufsfindung ist ein langer Prozess. Insbesondere Studenten stehen heutzutage vor der Qual der Wahl, ob sie nach dem Bachelor ihren Master noch machen möchten. In manchen Bereichen ist ein Master essentiell, um überhaupt eine gute Stelle zu erhalten. In anderen Bereichen hingegen […]

Weiterlesen

[Rezension] Ein Schotte kommt selten allein

Gleich vorab: Ich bin vielleicht etwas voreingenommen. Ich meine, wie oft gibt es Bücher, in denen die Hauptperson Janne heißt?!?! Mein Name ist wirklich selten und ich habe als Kind immer mit Verzweiflung zusehen müssen, wie alle Freunde einen Schlüsselanhänger oder eine Tasse mit ihrem Namen gefunden haben – nur ich nicht. Mittlerweile habe ich […]

Weiterlesen

Dinner mit Freunden. Wieso das gemeinsame Essen so gut tut

Wer auch alleine wohnt, kennt es: das komische Gefühl, das beim Essen aufkommt, wenn man mal Buch, Handy, Laptop etc. beiseite legt und auch den Fernseher auslässt. Jeder Bissen zieht sich in die Länge, das Kauen erscheint schon fast komisch. Und diese Ruhe. Irgendwie ist Essen an sich schon etwas Komisches. Ich persönlich empfinde das […]

Weiterlesen

Der eigene Geburtstag. Wieso er irgendwann an Bedeutung verliert

Heute ist mein Geburtstag. Darum feiern wir? Wirklich feiern werde ich heute nicht. Es steht ein gemütlicher Tag mit ein paar Freunden an. Nun gut, Corona lässt ja sowieso nicht mehr zu – aber selbst ohne eine Pandemie hätte ich meinen heutigen Tag nicht größer zelebriert. Mein Geburtstag ist für mich einfach nicht mehr so […]

Weiterlesen