[Rezension] Palais Heiligendamm. Ein neuer Anfang

Eine frische Brise vom Meer, die salzige Luft, der Strand – kein Wunder, dass Heiligendamm ein beliebtes Urlaubsziel ist. Die Hoteliersfamilie Kuhlmann weiß von der einmaligen Lage Heiligendamms und versucht ebenfalls ihr Glück mit einem Hotel im nahen Ort „Doberan“. Titel: Palais Heiligendamm. Ein neuer Anfang Autorin: Michaela Grünig Verlag: Lübbe Preis: 14,90 € (Paperback) […]

Weiterlesen

[Rezension] Peggy Guggenheim und der Traum vom Glück

Kunst kann verstören, oder auch verzaubern. Sie kann polarisierend sein, oder auch Menschen zusammenführen. Für Peggy Guggenheim zählt am Ende jedoch nur eins: Kunst ist wahre Leidenschaft. Im Roman „Peggy Guggenheim und der Traum von Glück“ geht es um genau diese Leidenschaft einer beeindruckenden Persönlichkeit, die einen regelrechten Schatz hinterlassen hat: die Guggenheim-Museen.

Weiterlesen

[Rezension + Interview] Wilder Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald feiert Geburtstag – seit 50 Jahren besteht er und lässt die Natur wieder in den Vordergrund rücken. Alexandra von Poschinger hat in Ihrem umfassenden Werk „Wilder Wald“ aber nicht nur eine Hommage an den Nationalpark geschrieben, sondern sie stellt interessante Persönlichkeiten vor, hebt die internationale Forschung vor und schafft ein Komplettbild dieses faszinierenden Stücks Natur. Die Rezension und auch ein Interview mit der Autorin nun auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Der unsichtbare Garten

Wie wäre es, wenn du von einem Tag auf den anderen in völliger Dunkelheit leben musst? Karine Lambert thematisiert die Erblindung eines erwachsenen Mannes in ihrem emotional bewegenden Roman „Der unsichtbare Garten“. Die Rezension jetzt auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Die Bäckerei der Wunder

Die Bäckerei der Wunder ist der Roman, bei dem man in die Geschichte der Bäckerei Escribà hineintauchen kann. Die Rezension dazu nun auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Das war die schönste Zeit

Ali und Dan haben sich einst geliebt – und dann Jahrzehnte nicht mehr gesehen. Plötzlich führt sie das Schicksal wieder zusammen und ihr Leben steht auf dem Kopf. Die Rezension zu „Das war die schönste Zeit“ jetzt auf #LyrebirdBlog!

Weiterlesen

[Rezension] Tagebuch einer furchtbar langweiligen Ehefrau

Wie ist es, wenn sich von einen Tag auf den anderen dein Leben komplett auf den Kopf stellt? Wenn all das, worauf du dich verlassen hast, all das, was du geplant hattest, sich plötzlich in Luft auflöst? Ja. Es ist verdammt schwierig. Und so ergeht es der 48-jährigen Diane. Nach vielen Ehejahren, verlässt sie ihr […]

Weiterlesen

[Rezension] Kalligrafie und Lettering

Es wird wieder Zeit für etwas Handlettering! Heute möchte ich euch ein weiteres hilfreiches Buch vorstellen. In sozialen Netzwerken ist Handlettering sehr weit verbreitet und diese Posts können als hervorragende Vorlage oder auch Inspirationsquelle dienen. Doch manchmal wollen manche Buchstaben einfach nicht so gelingen, wie auf dem Bild zu erkennen. Hier können Übungsbücher gut helfen. […]

Weiterlesen

[Rezension] Zweimal im Leben (Hörbuch)

Liebesgeschichten sind nicht immer so rosig, wie sie in so vielen Büchern und Filmen dargestellt werden. Natürlich fördert die verzerrte Darstellung auch eine verzerrte Wahrnehmung der Realität. Dennoch ist es für mich eine schöne Form des „Fliehens“ aus dem Alltag. Einfach mal alles gut sein lassen, alles gut enden lassen. „Zweimal im Leben“ springt auf […]

Weiterlesen

[Rezension] Ein Schotte kommt selten allein

Gleich vorab: Ich bin vielleicht etwas voreingenommen. Ich meine, wie oft gibt es Bücher, in denen die Hauptperson Janne heißt?!?! Mein Name ist wirklich selten und ich habe als Kind immer mit Verzweiflung zusehen müssen, wie alle Freunde einen Schlüsselanhänger oder eine Tasse mit ihrem Namen gefunden haben – nur ich nicht. Mittlerweile habe ich […]

Weiterlesen