[Rezension] How to fail

Fehler machen ist menschlisch. Und doch versuchen so viele Menschen, auf Biegen und Brechen, jeglichen Fehler entweder im Vorfeld zu vermeiden, oder im Nachhinein unter den Tisch zu kehren. Perfekt sein, immer funktionieren – grundlegend eine schöne Idee, aber vollkommen surreal. Niemand ist perfekt. Wirklich niemand, ich verspreche es.

Und meist sind es gerade die eigenen Fehler, die einen auf einen neuen, wichtigen Weg bringen. Oder die einem eine Lektion erteilen, die einen den Rest des Lebens begleitet. Kurz: Fehler sind nicht nur menschlich, sondern essentiell! Genau darum geht es auch Elizabeth Day. Sie will die Fehlerkultur grundlegend verändern und uns neue Sichtweisen auf Fehler geben. Angefangen hat das alles mit einem Podcast namens „How to Fail“ (z.B. hier: https://howtofail.podbean.com/). Hier kommen immer wieder interessante, teils auch sehr bekannte Persönlichkeiten zu Wort und erzählen von ihrem Scheitern und ihren Fehlern. Erfrischend, lustig und vor allem lehrreich. Und genau so ist auch Elizabeth Days Buch: „How to Fail. Warum wir erst durch Scheitern richtig stark werden“.

Titel: How to Fail. Warum wir erst durch Scheitern richtig stark werden

Autorin: Elizabeth Day

Verlag: Goldmann

Preis: 12,00€ (Paperback)

ISBN: 978-3-442-15994-9

Jeder scheitert mal. Und genau deshalb ist es so wichtig zu lernen, wie man mit diesem Scheitern umgeht und eine neue Perspektive auf Fehler gewinnt. Das Buch von Elizabeth Day ist hierbei ein sehr guter Helfer. Die Geschichten inspirieren und ich würde wetten, dass jeder zumindest eine Geschichte persönlich ebenfalls erlebt hat – wenn auch nur Teile davon. Somit findet sich jeder wieder.

Meiner Meinung nach fehlt es vielen an dem notwendigen Werkzeug, um aus Fehlern zu lernen. Das sagt sich immer so leicht, doch wie genau macht man das? Elizabeth Day hilft dabei. Für mich wird dieses Buch zu einem neuen Standardwerk, das ich immer wieder zur Hand nehmen werde, wenn mal wieder etwas ordentlich daneben geht. Das Buch ist sehr zu empfehlen!

Verfasst von

Komm mit in meine bunte und chaotische Welt! Ich lass dich an meinen psychologischen und philosophischen Gedanken teilhaben, gebe dir zu den unterschiedlichsten Themen Tipps und stelle dir meine neuesten Bücher vor. Viel Spaß auf #LyrebirdBlog :-)

2 Kommentare zu „[Rezension] How to fail

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s