[Rezension] Wenn Weihnachten so einfach wär

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Harmonie, des Zusammenseins… Doch nicht immer ist es so einfach. Sei es durch Streit in der Familie oder einfach der Stress für die Vorbereitungen. Da können bestimmt viele ein Lied vom Weihnachten 2019 singen.

Bei Sarah ist es ähnlich, ihr Weihnachten ist auch nicht unbedingt einfach. Sie hat erneut eine Beschwerde über die Ferienanlage Shooting Star Mountain Resort erhalten, was sie bei ihrer Reiseagentur nicht durchgehen lässt. Also fliegt sie selbst nach Kanada um dem unfreundlichen Besitzer Will Armstrong auf den Zahn zu fühlen. Er ist zwar sehr unverschämt, aber sieht dafür verdammt gut aus…

Eine leichte, romantische Geschichte zur Weihnachtszeit. Zara Stoneley kannte ich zuvor nicht, doch ihr Schreibstil ist sehr angenehmn zu lesen. Sie erschafft eine perfekte, weihnachtliche Stimmung und war für mich fast wie eine Wiedergutmachung, dass wir an Weihnachten keinen Schnee hatten – den Kanada dort zu Hauf hatte.

„Wenn Weihnachten so einfach wär“

Autorin: Zara Stoneley
Verlag: Heyne
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)

Es ist kein besonders herausragender Roman, der mir lange in Erinnerung bleiben wird. Aber definitiv eine gemütliche, nette Geschichte. Und wenn nicht zur Einstimmung, dann zu „Ausstimmung“, so nach Weihnachten? 😉

Verfasst von

Komm mit in meine bunte und chaotische Welt! Ich lass dich an meinen psychologischen und philosophischen Gedanken teilhaben, gebe dir zu den unterschiedlichsten Themen Tipps und stelle dir meine neuesten Bücher vor. Viel Spaß auf #LyrebirdBlog :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s