Die Buchhandlung – eine Welt für sich

Wenn ich mich mit meinem direkten Umfeld vergleiche, mit all den anderen Studenten in meinem Jahrgang, oder meinen Freunden aus dem gesamten Freundeskreis – dann bin ich eine von erschreckend wenigen, die gerne lesen.

Und um das zu toppen: ich lese nicht nur ganz gerne. Sondern ich LIEBE Lesen. Ich bin verrückt danach, ich LIEBE Bücher, ich könnte tausende kaufen, und vor allem LIEBE ich Buchhandlungen.

Während andere Mädels stundenlang durch Kleidungsgeschäfte bummeln können, so brauche ich nur eine Buchhandlung. Minute für Minute, Stunde für Stunde können vergehen, wenn ich durch die Reihen schlendere und immer wieder bei dem ein oder anderen Buch hängenbleibe.

Ketten vs. kleine Buchhandlungen

Mittlerweile haben die großen Ketten wie Thalia und Hugendubel die Welt der Bücher souverän übernommen. Auch wenn ich es schade finde, dass dadurch so manche kleinere Buchhandlungen in die Enge getrieben werden und letztlich ganz verschwinden, so muss ich auch zugeben, dass es Vorteile hat. Ein Buch im Internet bestellen und es ist direkt dort zum Abholen. Die Auswahl reicht von Reisen über Internet hin zu Esoterik und Kochen – es gibt einfach alles. Und wer noch ein kleines Mitbringsel neben einem Buch braucht, der wird ebenfalls fündig.

Normalerweise reizen mich dennoch die kleinen Buchhandlungen mehr. Sie versprühen einen nostalgischen Charme, der einfach nicht nachzuahmen ist, sobald die Buchhandlung zu groß wird. Das Buchhändler-Team ist kleiner, persönlicher und wenn man öfters in den Laden kommt, dann ist schnell der Name bekannt. Das liebe ich einfach. In unserer aktuellen Welt, in der alles immer größer und unpersönlicher wird, sind solche Kontakte im Laden wie eine kleine Insel, in der Flut der Schnelllebigkeit, die ich mir unbedingt bewahren will.

Café + Buch = unschlagbare Kombination

Was ich allerdings an größeren Buchhandlungen wirklich sehr zu schätzen weiß, sind Cafés. Wie ihr bestimmt schon in vorherigen Beiträgen bemerkt habt, bin ich unheimlich gerne in Cafés. Ein leckerer Cappuccino und die Leute beobachten… Herrliche Inspiration für all meine kreativen Hobbies 😉

Und die Möglichkeit, mit einem Stapel Büchern, die mich interessieren, in einem Café Platz zu nehmen und ganz in Ruhe zu stöbern, ist einfach perfekt. Ich kann manche Bücher anlesen und herausfinden, ob mich der Schreibstil anspricht. Oder ich kann einfach an sich in Themen reinlesen, die mich interessieren, ohne gleich wieder ein neues Buch zu kaufen (das ist nämlich eine große Schwäche von mir: ich kaufe unglaublich und unglaublich viele Bücher :-D).

Die Menschen in einer Buchhandlung

Das schöne an Buchhandlungen ist, dass ich mit meiner Leidenschaft meist nicht alleine bin. Natürlich kommen manche Kunden nur, um ein Buch zu kaufen und wieder zu gehen. Vielleicht ist es auch nur ein Geschenk und die Person selbst, hält gar nicht allzu viel von Büchern.

Aber es gibt auch so viele Menschen dort, die ebenfalls Bücher lieben.

Ein Buch in den Händen zu halten, ist wie einen Schlüssel für eine andere Welt zu haben. Der Geruch der Seiten, das Gefühl der Schwere in den Händen, das Geräusch beim Umblättern. Nur wer ebenfalls solch eine Leidenschaft für Bücher hat, weiß wovon ich spreche.

Und genau diese Menschen kommen in einer Buchhandlung zusammen. Wer sich umschaut, der wird schnell feststellen, welche Kunden länger verweilen – und die sind meist die Verbündeten, die wir Buch-Liebhaber suchen.

Ich habe schon wundervolle und inspirierende Gespräche führen können, weil ich genau diese Kunden ausfindig gemacht habe und wir ins Gespräch gekommen sind. Deshalb sind Buchhandlungen wundervolle Orte, die hoffentlich für immer ein Teil unseres Alltags bleiben werden. ❤

 

Verfasst von

Komm mit in meine bunte und chaotische Welt! Ich lass dich an meinen psychologischen Gedanken teilhaben, zeige dir mein Leben als Studentin und zeichne Handletterings was das Zeug hält. Viel Spaß auf #LyrebirdBlog :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s