Zeit mit der Familie – warum sie so wertvoll ist

Zurzeit geht es bei mir drunter und drüber. Ich „brauche“ immer etwas zu tun, fordere mich gerne und gehe ein Projekt nach dem anderen an.

Manchmal wird es dann auch mal zu viel und ich würde mir wünschen mein Tag hätte nicht nur die begrenzten 24 Stunden – oder besser gesagt ich müsste einfach gar nicht schlafen 😉

Ich möchte so viel machen, so viel bewirken, so viel entdecken! Und schwuppdiwupps ist die eine Woche rum, dann der Monat, dann das Jahr.

Vor vier Jahren bin ich ausgezogen und ich war regelrecht geschockt, als mir das letztens erst so richtig bewusst geworden ist. Wo sind diese vier Jahre geblieben?!?

Einerseits weiß ich wie viel passiert ist, aber trotzdem ist alles so schnell an mir vorbeigezogen, dass ich teilweise eher als Zuschauer daneben saß, als wirklich dabei zu sein.

Und bei all diesen Gedanken ist mir eine Sache ganz besonders aufgefallen: Früher habe ich jeden Tag Zeit mit meinen Eltern verbracht, habe sie ständig gesehen, über alles geredet. Natürlich ändert sich das, das ist nunmal der Lauf des Lebens.

Aber wann ist es so selbstverständlich geworden, dass ich sie manchmal sogar fast im Trubel des Alltags „vergesse“ und mich erst nach Wochen wieder melde??

Sie bedeuten mir so unglaublich viel und sie haben mir auch so viel gegeben, waren immer für mich da. Und ich glaube damit nicht alleine – viele rennen im Alltag von einer Sache zur nächsten und vergessen dabei ganz, dass es da noch jemanden gibt. Jemanden, mit dem man unbedingt Zeit verbringen sollte. Nicht weil es Pflicht ist oder man es eben tun sollte.

Sondern weil die Zeit erschreckend beschränkt ist und nie wieder zurückgeholt werden kann.

Ich möchte euch keine Angst machen, aber ich würde euch so gerne dazu ermuntern, ganz gezielt Zeit mit der Familie, mit den Eltern, mit den Geschwistern, den Großeltern etc. zu verbringen. Denn sie sind ein Teil von uns und unglaublich kostbar, ganz gleich wie oft es mal zu Reibereien kommen mag. Sie geben Kraft, unterstützen oder kennen einen einfach so gut wie niemand anderer, von der Geburt an.

Ich war erst letztens mit meiner Familie am wunderschönen Ammersee zum Geburtstag meiner Mama essen. (siehe Foto 😁)

Und weil ich über all das oben genannte nachgedacht hatte, habe ich die Zeit umso mehr genossen – und gleich mal ein weiteres Treffen vereinbart 😉

Also los, kontaktiert eure Liebsten! 💓

Advertisements

Verfasst von

Komm mit in meine bunte und chaotische Welt! Ich lass dich an meinen psychologischen Gedanken teilhaben, zeige dir mein Leben als Studentin und zeichne Handletterings was das Zeug hält. Viel Spaß auf #LyrebirdBlog :-)

9 Kommentare zu „Zeit mit der Familie – warum sie so wertvoll ist

  1. Sehr wahr, was du schreibst!

    Wenn du etwas über die Zeit, über das Fließen der Zeit, aus philosophischer Sicht lesen möchtest, sieh dir meinen Artikel; Was ist die Null-Zeit, an. LG Wolf

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s