Veggie-Bowl mit Reis, Ei und Gemüse

20180313_112634.jpg

Geballte Gemüsepower für mehr Energie 😉

Ich bin ja ein großer Fan von Basmatireis, ganz besonders, wenn er aus dem Reiskocher kommt und dann so schön klebrig ist. Ich könnte den auch einfach so mit Salz essen (okay, das mache ich manchmal auch einfach :-D), aber es darf auch gerne mal eine leckere Beilage sein.

So wie hier: Neben Teriyakisauce, die dem Gericht eine asiatische Note gibt, habe ich einfach noch etwas Salsasauce gegeben. Mir hat die Schärfe gut gefallen – aber das kann natürlich jeder ganz nach seinem Belieben anpassen. Besonders ist hier das Gemüse: Das ist nämlich nicht nur lecker gewürzt, sondern es ist auch noch ein Ei untergerührt. Sehr lecker!

Überzeugt euch selbst:

Zutaten (für 2 Personen):

  • 200g Basmatireis
  • 250g Champignons
  • 1/2 Brokkoli
  • 2 Karotten (bzw. 4 kleine)
  • 1/2 Dose Kidneybohnen
  • Teriyakisauce
  • Salsasauce
  • etwas Romanasalat
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsanweisung garen.
  2. Die Stiele der Champignons entfernen, die Röschen vom Brokkoli abtrennen.
  3. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin scharf anbraten.
  5. Mit Teriyakisauce ablöschen.
  6. Die Kidneybohnen unterrühren.
  7. Dann die Eier dazuschlagen und gut unterrühren.
  8. Etwas stocken lassen und dann auch hoher Hitze nochmals anbraten.
  9. Den Reis mit dem Eier-Gemüse, Salat und nach Belieben Salsasauce anrichten.

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu “Veggie-Bowl mit Reis, Ei und Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s