Durchatmen

20130418-DSC_1928

Einfach mal alleine spazieren gehen…

Wenn ich anderen erzähle, dass ich das unheimlich gerne mache, dann werde ich meist angeschaut, als wäre ich verrückt oder von einem anderen Planeten 😀

Stellt euch vor: ich lasse sogar gerne mal mein Handy daheim, nehme nur meinen Schlüssel mit, sonst nichts!!! Bevor ihr jetzt die Leute mit den weißen Kitteln zu mir schickt – das kann echt schön sein! 😉

Es ist schon erstaunlich, wie viele gerade Jugendliche und junge Erwachsene heutzutage nicht mehr alleine mit sich selbst Zeit verbringen können. Einfach nur die Ruhe und ja, vielleicht auch mal Langeweile, genießen, ohne sich wieder mit Medien etc. zu betäuben. Klar, ich bin echt auf Blogs unterwegs, poste etwas auf Instagram oder lese mir Kommentare auf Facebook durch. Das möchte ich gar nicht abstreiten 😉

Aber genauso gerne schalte ich abends mal mein Handy aus. Lege den Laptop zugeklappt beiseite.

Oder gehe spazieren. Ohne Handy. Ohne Ablenkung.

Das ist wunderbar, um endlich mal innehalten und sich die Schönheit des Moments bewusst zu machen! Schon das Vogelgezwitscher gehört? Oder das Lachen von kleinen Kindern, die unbeschwert herumtollen? Das Rauschen des Flusses?

Schon die Wärme der Sonne auf dem Gesicht gespürt. Den leichten Wind in den Haaren?

Es ist herrlich, probiert es einfach mal aus, auch wenn es nur für ein paar Minuten ist ❤

3 Gedanken zu “Durchatmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s