Pide griechisch gefüllt (Teigtaschen)

_DSC8103.jpg

So einfach und doch so lecker – was man mit Pizzateig noch so alles machen kann, ist schon erstaunlich 😉

Diesmal habe ich den Teig einfach mal mit Feta, Oliven, Peperoni und Tomate gefüllt. Total lecker und total praktisch für unterwegs! Probiert es mal aus, ist schnell gemacht und lässt sich wunderbar variieren. Wie wäre es z.B. mit einer eher für Pizza typischen Füllung aus Käse, Tomatensauce und Salami? Oder mit angebratener Aubergine, Ricotta und Thymian?

Wenn ihr noch andere Ideen habt: Ab in die Kommentare damit! Freue mich von euch zu hören 🙂

Zutaten (für 4-5 Teigtaschen):

  • 150g Feta
  • 50g Emmentaler
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 schwarze, entsteinte Oliven
  • 6 milde Peperoni aus dem Glas
  • eine Tomate (entkernt!)
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • 400g Pizzateig (aus dem Kühlregal)

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Füllung den Feta mit einer Gabel zerdrücken. Die Oliven in Scheiben und die Peperoni in Stücke schneiden. Die Tomate (ohne Kerne!) würfeln. Alles zusammen mit Olivenöl, Oregano und Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Den Pizzateig in vier Teile schneiden, die Füllung darauf geben, das „Paket“ schließen.
  4. Einen Halbmond mit dem Messer schneiden und die Seiten mit einer Gabel festdrücken.
  5. Mit Olivenöl bestreichen.
  6. Im Ofen auf einem Backblech ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  7. Etwas abkühlen lassen und dann genießen oder einpacken für später 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s