Nicht irgendwann – mach es jetzt!

IMG-20180203-WA0005.jpg

Hach ja, sind wir nicht irgendwie alle mal von akuter „Aufschieberitis“ betroffen?

Ich habe manchmal Aufgaben auf meiner Liste, die dort ein tristes Dasein fristen und von Tag zu Tag verschoben werden. Die armen, langsam sollte ich mich wirklich mal um sie kümmern 😀

Aber nein im ernst, es gibt es einfach mal Dinge, die schieben wir immer wieder auf. Aber wieso?

Weil sie so schwer sind? Vielleicht.
Weil wir sie nicht so richtig mögen? Kann gut sein.
Weil wir uns schlichtweg nicht aufraffen können? Schon eher!

Denn ich glaube sehr, dass wenn wir erstmal endlich damit angefangen haben, dann ist das ganze schon nicht mehr ganz so schlimm 😉
Ich habe da so einen kleinen Tipp, um sich selbst ein bisschen zu überlisten. Ich stelle mir einen Timer auf z.B. 15 oder 20 Minuten. Und dann sage ich mir: Ich fange jetzt mit der Aufgabe an. Und wenn der Timer klingelt, dann mache ich etwas anderes. Dazu gebe ich mir dann aber auch wirklich die volle Erlaubnis.

So fällt es leicht, anzufangen – und dann bliebt man meist doch dabei, als nach 20 Minuten schon wieder aufzuhören 😀

Vielleicht hilft es euch ja! Dazu passend der Spruch, den ich für euch gezeichnet habe – so als zusätzliche Motivation 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nicht irgendwann – mach es jetzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s