Apfel-Zimt-Brot

_DSC8093.jpg

Genug vom Toast oder Brot zum Frühstück? Oder hängt dir dein Müsli mittlerweile auch langsam zum Hals raus?

Wird Zeit für etwas Abwechslung auf dem Frühstückstisch 😉
Und wenn du dann auch noch auf der Suche nach einer einigermaßen gesunden Alternative bist, habe ich ein klasse Rezept für dich! Dieses Apfel-Zimt-Brot (oder eher Kuchen) ist herrlich saftig durch geriebene Äpfel, sättigt durch Vollkornmehl und ist noch dazu echt gesund. Was will man mehr 😀

Probiert es mal aus, ihc bin begeistert und freue mich jetzt schon, morgen wieder ein, zwei Scheibchen davon genüsslich zum Frühstück essen zu können 😉

Zutaten für eine Kastenform:

  • 500g geraspelte Äpfel
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Zimt
  • 2 Prisen Salz
  • 4 Eier
  • 50ml geschmolzenes Kokosöl oder Rapsöl
  • 320g Dinkel-Vollkornmehl
  • 140g Zucker (z.B. Rohrohrzucker)
  • 1 ganzer Apfel
  • etwas Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Die Kastenform einfetten.
  3. Alle Zutaten für den Teig vermengen und einige Minuten zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig in die Form füllen und die Oberfläche glatt streichen.
  5. Den ganzen Apfel in dünne Scheiben schneiden und diese ob auf den Teig legen. Mit etwas Zucker bestreuen.
  6. Das Apfel-Zimt-Brot etwa 1 1/2 Stunden auf der mittleren Schiene backen. Nach 40 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
  7. Dann etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und genießen 🙂

 

_DSC8089

Advertisements

2 Gedanken zu “Apfel-Zimt-Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s