Einmal fliegen, bitte!

20131231-DSC_1062

HILFE!
Rette sich wer kann!

Also diese Friederike hat’s ja echt mal in sich! Nach meiner heutigen Englisch-Klausur dachte ich mir: „Ach, so ein bisschen Bewegung kann schon nicht schaden, laufe ich doch mal nach Hause.“

Tja, aber damit meinte ich laufen. LAUFEN. Nicht fliegen! 😀

Aber gut, hat auch mal was. Frisur war ja sowieso schon hin, viele Leute waren auch nicht unterwegs – dann eben mal eine Runde durch die Luft. Geht ja bekanntlich auch etwas schneller als zu Fuß 😉

Genug herumgespaßt – dieser Sturm ist ja eigentlich eine ziemlich ernste Sache. Zumindest haben mir das nicht nur die Radiosprecher in den Nachrichten gesagt, sondern auch die Äste auf den Böden und das Scheppern sämtlicher herumstehender Gegenstände oder Gartentürchen… Dieser „Wind“ ist eben doch etwas mehr als nur ein Wind. Deshalb nun: mein Beileid für alle, die mit Friederike noch etwas mehr zu kämpfen haben, als wir hier im Süden Bayerns!

Und damit ihr nicht raus müsst, um die Natur zu sehen: hier noch einmal zwei Fotos von meinem winterlichen Spaziergang – hier hat es nämlich gestern ordentlich geschneit 😉

20131231-DSC_1081

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s