Joghurt-Mandarinen-Muffins

_DSC7491

Okay, ich bin restlos begeistert!! Von einem langweiligen, eher trockenen Rührteig keine Spur – ganz im Gegenteil. Saftig, herrlich erfrischend und aromatisch. Glaubt mir, ihr werdet diese Muffins genauso lieben wie ich 😀

Und das Beste daran: das Rezept ist auch ein sehr einfaches Grundrezept für jegliche Muffinarten. Probiert es doch mal mit anderem Obst oder auch etwas Schokolade oder Nüssen – durch den saftigen Teig, wird es garantiert immer super lecker schmecken! Wenn ihr das Rezept abwandelt, dann schreibt doch mal eure Ideen in die Kommentare.

Zutaten:

  • 1 Dose Mandarinen (abgetropft)
  • 120g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150g Butter
  • 2 Eier (L)
  • 80g Joghurt
  • 50g Quark
  • 1 TL Finess
  • 1 TL Vanilleextrat
  • 180g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • Semmelbrösel

Zubereitung:

  1. Die Muffinform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Das macht die Muffins leicht knusprig. Die Form in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  3. Für den Teig Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren.
  4. Die Eier mit Joghurt, Quark, Finesse und Vanilleextrakt gut unterrühren.
  5. Das Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf höchster Stufe unterschlagen.
  6. Den Teig in die Förmchen füllen (zu je 2/3 voll) und 3-4 Mandarinenstücke aufsetzen und leicht andrücken.
  7. Im Ofen 18-20 Minuten backen, mit einem EL vorsichtig aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Lasst es euch schmecken!

_DSC7493

2 Gedanken zu “Joghurt-Mandarinen-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s