Paprika-Zwiebel-Tarte

20170107-_dsc7049

Ein herzhafter Kuchen, der nicht nur saftig und fruchtig schmeckt, sondern noch dazu an Urlaub und Sonne erinnert. Etwas mehr Aufwand, der sich aber definitiv lohnt. Wieder einmal übrigens wunderbar zum Einfrieren geeignet – euer Abendessen ist gesichert, egal wer zu Besuch kommt!

 

Zutaten (für 1 Tarteform von 26cm, ca. 12 Stücke):

  • für den Mürbeteig
  • 180g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 100g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 20g geriebener Parmesan
  • für den Belag
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kapern
  • für den Guss
  • 3 Eier
  • 150g Ricotta
  • 40g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Schafskäse (Feta)

 

Zubereitung:

  1. Für den Teig Mehl, Kräuter, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer in eine Schüssel geben. Die Butter in Stückchen dazugeben und alles mit den Fingern zu Bröseln verreiben. Das Eigelb verquirlen, mit dem Parmesan zu den Bröseln geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln zu einem Kreis von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Die Form damit auskleiden und dann ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Inzwischen für den Belag die Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Das Öl in einer Pfann erhitzen und Zwiebeln sowie Paprika darin ca. 10 Minuten anbraten. Knoblauch hinzugeben und das Ganze bei schwacher Hitze 10 – 15 Minuten weichdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Kapern untermischen.
  5. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teigboden im Ofen (Mitte) ca. 15 Minuten vorbacken.
  6. Inzwischen für den Guss die Eier mit dem Ricotta und dem Parmesan in einer Schüssel glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den vorgebackenen Teig herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 170°C reduzieren.
  8. Die Gemüsemischung auf dem Teig verteilen. Den Schafskäse grob zerbröckeln und dazwischen verteilen.
  9. Den Eierguss darübergießen und die Tarte im Ofen (Mitte) 25-30 Minuten backen.
  10. Etwas abkühlen lassen und dann genießen.

 

20170107-_dsc7041

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s