Französische Apfeltarte

20160506-20160506_162549.jpg

Etwas aufwendiger, aber dafür umso besser: diese Apfeltarte erfordert Fingerspitzengefühl, belohnt aber mit einem knusprigen Boden, zarten Äpfel in einem saftigen Knetteig und noch dazu mit einer frischen Zitronennote. Es lohnt sich!

Zutaten für eine Tarteform:

  • Knetteig:
  • 150g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 60g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 75g weiche Butter
  • 1 Ei
  • Rührteig:
  • 50g weiche Butter
  • 40g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Zitrone
  • 1 Ei
  • 30g Weizenmehl
  • 2 Msp. Backpulver
  • 20g feine Speisestärke
  • 800g Äpfel (z.B: Elstar)
  • 3 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 EL Wasser

Zubereitung:

  1. Knetteig: Mehl mit Backpulver misch. Übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
  2. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Aus 2/3 des Teiges einen Boden in der Form formen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im unteren Drittel 10-15 Minuten vorbacken.
  5. Dann etwas abkühlen lassen und aus dem restlichen Knetteig einen Rand formen.
  6. Äpfel schälen und längs in Spalten schneiden.
  7. Rührteig: Butter mit Schneebesen geschmeidig rühren. Zucker, Vanille-Zucker und Finesse hinzufügen. Das Ei ca. 1/2 Minuten auf höchster Stufe unterrühren.
  8. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
  9. Teig auf den vorgebackenen Boden glatt streichen.
  10. Äpfel dachziegelartig auflegen.
  11. Ca. 50 Minuten backen.
  12. Konfitüre mit Wasser aufkochen auf den Kuchen damit bepinseln.

 

Und dann: genießen! 🙂

 

20160506-20160506_165427.jpg

 

2 Gedanken zu “Französische Apfeltarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s