Kirsch-Streusel-Kuchen

20170111-_DSC4697.jpg

Wer mag schon nicht diese knusprig, buttrigen Streusel auf allen Kuchenvarianten? Ich jedenfalls liebe sie – deshalb musste ich unbedingt auch eine Streuselkuchen-Variante austesten. Ich habe mich für Kirschen als fruchtige Komponente entschieden. Die Säure harmoniert perfekt mit den süßen Streuseln. Definitiv einen Versuch wert 🙂

Zutaten (für ein  Backblech):

  • zum Vorbereiten200g Butter
    2 Gläser Sauerkirschen (Abtropfgewicht je 350g)
  • für die Streusel300g Weizenmehl
    150g Zucker
    1/2 TL gem. Zimt
  • für den Quark-Öl-Teig450g Weizenmehl
    1 Pck. Dr. Oetker Backin
    250g Magerquark
    100ml Milch
    100ml Speiseöl, z.B. Rapsöl
    80g Zucker
    1 Prise Salz
  • für den Belag2 Becher (je 150g) Crème fraîche
    2 Eier (Größe M)
    40g Zucker
    1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
    40g Speisestärke
  • außerdemButter oder Margarine zum Einfetten
    Backpapier
    etwas Mehl zum Bestäuben
Zubereitung:
  1. Zum Vorbereiten für die Streusel die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze zerlassen (Mikrowelle auch möglich). Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Butter abkühlen lassen.
  2. Zum Vorbereiten für den Belag die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Das Backblech in den Ecken und der Mitte leicht fetten, mit Backpapier belegen.
  3. Für die Streusel Mehl mit Zucker, Zimt und zerlassener Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten (je länger man rührt, desto größer werden die Streusel).
  4. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C; Heißluft: etwa 180°C
  5. Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten hinzufügen, mit dem Mixer (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 1 Minute zu einem Teig verarbeiten (nicht zu lange, Teig klebt sonst).
  6. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Die Teigrolle auf das Backblech legen, den Teig ausrollen und evtl. mit den Händen an die Ränder und in die Ecken drücken. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  7. Für den Belag Crème fraîche mit Eiern, Zucker, Vanillin-Zucker und Speisestärke in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Die Masse mit einem Esslöffel auf den Kirschen verteilen. Die Streusel vom Rand aus nach innen auf die Creme streichen.
  8. Das Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Kuchen etwa 35 Minuten backen.
  9. Den Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

 

20170111-_DSC4693a.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s