Schoko-Kirsch-Kuchen

20170109-_DSC7075.jpg

Herrlich saftig und wunderbar nussig-schokoladig – was will man mehr? 😉
Dieser Schoko-Kirsch-Kuchen macht ordentlich was her, am liebsten esse ich ihn mit einem Kleks Sahne. Und ihr müsst jetzt nicht warten, bis die Sauerkirschen reif sind, denn die aus dem Glas tuns nämlich auch.

 

Zutaten (1 Springform von 26cm Durchmesser, ca. 12 Stücke):

  • 1 Glas Sauerkirschen (370g Abtropfgewicht) ODER 500g frische Sauerkirschen
  • 100g Zartbitterschokolade (45% Kakaoanteil)
  • 4 Eier
  • 150g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 100g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimtpulver
  • 2 TL Kakaopulver, Salz

 

Zubereitung:

  1. Schokolade grob hacken und schmelzen lassen (Wasserbad oder Mirkowelle).
  2. Die Kirschen abtropfen lassen (bzw. entstielen und entsteinen, wenn frische).
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Die Butter und 100g Zucker sehr schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe unterrühren. Die Schokolade hinzugeben.
  5. Das Mehl mit Backpulver, Haselnüssen, Zimt und Kakao gründlich mischen.
  6. Die Mehlmischung zu der Schokoladenmasse geben und kurz unterrühren.
  7. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee behutsam unter den Teig heben.
  8. Die Springform mit Butter fetten. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen.
  9. Den Kuchen im Ofen (unten) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann mit etwas Puderzucker bestäuben.

 

Frohes Naschen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s