Luftiges Ciabatta

20161224-_dsc6957

Antipasti, Käse und frisches Ciabatta – so einfach und doch so wunderbar lecker. Die Italiener wissen eben nicht nur bei Pasta und Pizza, wie man Menschen glücklich macht, sondern auch mit ihrem luftigen Weißbrot.

Nachdem ich mehrere Rezepte mehr oder weniger erfolgreich ausprobiert habe, ist es nun endlich soweit: Das perfekte Ciabatta!!

Damit auch ihr für den nächsten Abend mit Freunden, zum Frühstück oder einfach zum Abendbrot dieses leckere Brot reichen könnt, gibt’s jetzt das Rezept dazu.

Zutaten: (1 Ciabtta)

  • 250g Weizenmehl (Type 405)
  • 250g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 1/2 TL Trockenhefe
  • Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Mehl, Trockenhefe, 2 gestr. TL Salz, Zucker und Olivenöl in der Küchenmaschine mit Knethaken auf kleinster Stufe 5 Minuten vermischen. Dabei langsam 340ml lauwarmes Wasser dazugießen.
  2. Dann alles 7 Minuten auf mittlerer Stufe zu einem Teig verkneten. Keine Angst, der Teig soll so flüssig sein.
  3. Eine Schüssel ölen, den Teig hineingeben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen. Mein Tipp: Einfach den Backofen kurz vorheizen, ausschalten und dann die Schüssel in den noch warmen Ofen stellen. So hat es euer Teig mollig warm und die Hefe kann wunderbar arbeiten 🙂
  4. Den Teig auf einen mit Mehl bestäubten Bogen Backpapier stürzen und mit einer Teigkarte zu einem ca. 30×10 cm großen Rechteck formen. Ganz wichtig: sehr vorsichtig dabei sein! Die kleinen Luftbläschen, die durch die Gehzeit entstanden sind, sollen nicht zerplatzen!
  5. Den Backofen mit Backblech auf 250°C vorheizen. Das Ciabatta mit dem Backpapier auf das Blech ziehen und mit etwas Mehl bestäuben.
  6. Eine Schüssel mit etwas Wasser auf den Boden des Ofens stellen.
  7. Den Backofen auf 200°C reduzieren und das Ciabatta 30-40 Minuten backen.
  8. Zum Test: Klopfe einfach auf den Boden des Brotes. Klingt es hohl, ist es durch.
  9. Jetzt auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (oder noch warm verschlingen 😉 )

Guten Appetit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s